Image default

Unsere Rundreise Vorbereitungen Singapur – Bali – Kuala Lumpur

Eigentlich wollten wir nur nach Bali reisen. Aber durch einen grandiosen Hack sind wir darauf aufmerksam geworden, dass wir Singapur und Kuala Lumpur auch noch mitnehmen können. Wie wir dazu gekommen sind, diese 3 Länder in so kurzer Zeit zu bereisen, um welchen Hack es sich handelt und wie unsere Rundreise Vorbereitung aussieht, erfährst du in diesem Blogpost.

Wie alles begann

Anfang des Jahres 2019 saßen wir mit unseren Freunden zusammen am Tisch, aßen leckeres Essen und machten eigentlich erst mal nur Späße darüber, dass wir mal zusammen nach Bali reisen sollten. Da bei mir beim Thema reisen sofort immer alle Lampen auf Bereitschaft schalten, machte ich mich natürlich sofort daran und suchte nach günstigen Angeboten. Denn eines stand fest: wir wollten möglichst wenig Geld für so einen Hammer Urlaub ausgeben. Und ich wurde auch direkt fündig. Die Flüge nach Bali und zurück würden im Oktober knapp 500 € kosten. In meinen Augen ein absolutes Schnäppchen. Die Unterkünfte auf Bali waren auch nicht teuer. Wir würden für eine richtig geniale Villa für den gesamten Zeitraum insgesamt knapp 800 € zu sechst zahlen. Auch das war in meinen Augen ein absolutes Schnäppchen. Also entschieden wir, dass wir alle gemeinsam nach Bali reisen werden.

Bali
Bali Poolvilla

Unsere Planung

Wir planten, in welcher Villa wir hausen wollten, was wir auf Bali unternehmen wollten und schmiedeten schon Pläne, wie wir die Abende gemeinsam verbringen würden. In dieser ganzen Planungsphase fiel mir auf, dass wir bei unseren Flügen einen Zwischenstopp haben würden. Auf dem Hinflug in Singapur und auf dem Rückflug in Kuala Lumpur. Das war für uns überhaupt nicht schlimm. Und dann kam mir die zündende Idee, dass wir doch jeweils noch einen Tag in Singapur und Kuala Lumpur verbringen könnten. Ich begann mit der Flugsuche wieder von vorne und stellte fest, dass wir für diese Route lediglich 100 € mehr pro Person zahlen würden. So verfestigte sich der Gedanke immer weiter in meinem Kopf, dass wir diesen beiden Ländern auch noch einen Besuch abstatten.

Singapur Skyline

Warum diese 3 Länder?

Eine richtig konkrete Antwort kann ich auf diese Frage gar nicht geben. Nach Bali wollte ich schon immer mal. Ich habe so viele tolle Bilder gesehen und da war es ein absoluter Traum von mir, mal nach Bali zu reisen. Singapur hatte sich eigentlich einfach so ergeben dadurch, dass sich die Route anbieten würde und ich fand es auch ganz nett mal dieses atemberaubende Hotel in der Bay zu bestaunen. Aber Kuala Lumpur war schon seit vielen Jahren ein Traum von mir. Aber ich dachte immer „irgendwann mal“. Kennst du diesen Film mit Catherine Zeta Jones, wo sie eine Meisterdiebin in Kuala Lumpur spielt? Dort stiehlt sie einen wertvollen Gegenstand aus den Twintowern. Ich fand den Film beeindruckend und die Twintower noch mehr. Seitdem wollte ich unbedingt mal nach Kuala Lumpur.

Singapur Cloud Forest

Planänderung

An dieser Stelle kamen leider einige Faktoren zusammen, weshalb unsere Freunde leider doch nicht mit reisen konnten. Für uns stand aber ganz schnell fest, dass wir die Reise alleine durchführen. Ich recherchierte, welche die besten Flüge von den Zeiten her sind, damit wir das maximalste aus der uns zur Verfügung stehenden Zeit rausholen können und dann hatte ich auch schon die perfekten Flüge.

bali tegallalang waterfall

Unsere Flugroute

Und das sollte unsere Route sein:

  • Dienstag abends Abflug in Düsseldorf.
  • Mittwoch abends Ankunft in Singapur, mit einem Umstieg in Dubai.
  • Donnerstag nachmittags Abflug in Singapur. Donnerstag abends Ankunft auf Bali.
  • 7 Tage auf Bali
  • Samstag morgens Abflug auf Bali. Samstag vormittags Ankunft in Kuala Lumpur.
  • Am Sonntag morgen von Kuala Lumpur zurück nach Deutschland. Ebenfalls mit einem Umstieg in Dubai. Sonntag abends Ankunft in Deutschland.

Yes, das war er. Unser Flugplan. Ein bisschen straff, aber er ermöglichte uns, alles unter einen Hut zu bekommen.

Exkurs: Flugrecherche

An dieser Stelle möchte ich dir verraten, wie ich bei der Flugrecherche und -buchung vorgehe. Zuerst lege ich fest, wo ich wann hin möchte. Und dann suche ich die günstigsten Preise zu diesem Zeitpunkt und Ort bei Skyscanner heraus. Allerdings buche ich die Flüge entweder hier* oder hier*, da ich mit diesen beiden Plattformen bisher die besten Erfahrungen gemacht habe. An dieser Stelle wende ich noch einen Trick an, der allerdings nur bei Flügen mit unterschiedlichen Flughäfen (sogenannten Gabelflügen) funktioniert. Theoretisch hätte ich die Flüge alle einzeln buchen können oder ich hätte sie alle zusammen fassen können. Aber diese Art der Flugbuchung ist in den meisten Fällen sehr teuer. Deswegen splitte ich die Flüge nach Möglichkeit immer. Und genau so habe ich es auch bei unseren Flügen gemacht. Die Flüge Deutschland – Singapur und Kuala Lumpur – Deutschland habe ich gemeinsam gebucht und die Flüge Singapur – Bali und Bali – Kuala Lumpur jeweils getrennt. Somit haben wir den bestmöglichen Preis herausbekommen. Die genaue Kostenaufstellung werde ich noch in einem separaten Blogpost veröffentlichen.

Singapur Gardens by the Bay

Weitere Vorbereitungen

Bei der weiteren Vorbereitung machte ich mich auf die Suche nach Aktivitäten, welche wir unbedingt vor Ort erleben wollen. Hierfür erstelle ich immer eine übersichtliche Karte und füge dort Bilder von allen Aktivitäten ein und markiere diese auf der Karte. Somit haben wir einen richtig schönen Überblick über unsere Reisedestination.

bali motocross

Unsere Unterkünfte

Anschließend habe ich Ausschau nach schönen Unterkünften gehalten. Dafür schaue ich immer hier* nach. Ich habe mir immer unseren Aufenthalt auf Bali so vorgestellt, dass wir eine wunderschöne Villa mit Pool ganz für uns alleine haben und genau solche Villen habe ich auch gefunden. Allerdings haben wir nicht sofort alle Unterkünfte gebucht. Kurz vor der Abreise haben wir uns dazu entschieden, die Unterkünfte spontan vor Ort zu buchen.

Bali Hotel The Bene

Natürlich haben wir uns schon einige Unterkünfte ausgesucht und auch gemerkt, aber wir wollten spontan entscheiden, wann wir wo die Nacht verbringen.

Letzte Vorbereitungen

Zu unseren letzten Vorbereitungen gehört das erkundigen über die Einreisebestimmungen und eventuellen Pflichten, wie beispielsweise Pflichtimpfungen oder dergleichen. Zu diesem Zeitpunkt werfe ich dann auch immer noch einen Blick auf die aktuelle Lage in dem jeweiligen Land.

Tipp: Diese ganzen Informationen bekommst du hier auf der Webseite des auswärtigen Amts.

Allerdings messe ich den ganzen Reisewarnungen nicht allzu große Bedeutung bei. Aber das sollte jeder für sich selbst entscheiden.

Singapur Gardens by the Bay

Die Reise kann beginnen

Nachdem wir uns so auf alles vorbereitet hatten hieß es nur noch abwarten und Koffer packen. Für mich war das alles sehr surreal, weil ich nie damit gerechnet hätte, dass wir schon so bald nach Bali und dann sogar noch Singapur und Kuala Lumpur reisen können.

Diesen Blogpost schreibe ich gerade im Flugzeug von Dubai nach Singapur und ich bin so gespannt und aufgeregt, was uns die nächsten Tage erwartet und was wir erleben werden.

Jetzt bist du dran: schreibe in die Kommentare, wie du dich auf deine Reisen vorbereitest und natürlich auch deine Fragen zu den Orten. Diese werde ich in den kommenden Blogposts auf jeden Fall berücksichtigen.


Diese Beiträge könnten dich auch interessieren:

1 Kommentar

Shadownlight 10. Oktober 2019 at 18:21

Danke für die tollen Impressionen!
Liebe Grüße!

Antwort

Hinterlasse einen Kommentar