RauchWärmeabzugsanlagen (RWAs) und Rauchschutz-Druckanlagen (RDAs) sind heutzutage in vielen Gebäuden zu finden. Die Prüfung der Betriebsbereitschaft und die Instandhaltung, insbesondere vieler kleinerer Anlagen, ist mit erheblichem Personalaufwand und Kosten verbunden. Das Fernüberwachungssystem von Kingspan zeichnet den Status aller Brandschutzsysteme in den verschiedenen Gebäuden auf und überträgt diesen verschlüsselt über ein NB IoT-Modem im MQTT-Protokoll an das ARIGO Framework RUMO 4.0 welches auf dem zentralen Server der Service Maintenance Cloud installiert ist. Dort wo LTE noch nicht verfügbar ist, kann das Modem die Daten auch über 2G übertragen. Der Status und die Position aller Brandschutzsysteme kann auf einer Straßenkarte übersichtlich angezeigt und in einer Alarmüberwachungsanwendung aufgezeichnet und verwaltet werden.

Die Service-Maintenance Cloud nutzt Microservices, d.h. der zentrale Server und die einzelnen Kundenanwendungen sind in eigenständige Services aufgeteilt, die in verschiedenen Docker-Images laufen. In jedem Docker-Image ist das ARIGO Framework RUMO 4.0 installiert. Jeder Kunde hat somit seinen eigenen „Serverdienst“ der über ein JSON/REST Protokoll die Daten mit dem zentralen Server austauscht. Dadurch ist eine maximale Daten- und Ausfallsicherheit gewährleistet. Über einen Reverse-Proxy erhält jeder Kunde seinen eigenen Link zu seiner Serverapplikation. Über einen IoT Hub können die Daten zur weiteren Analyse z.B. mit Power Bi in die Azure Cloud verschickt werden.

In einem zweiten Schritt soll den Kunden über dieses Portal auch die Überwachung und Fernwartung größerer Liegenschaften ermöglicht werden.