Fußball WM Russland

[Werbung] Passend zum Fußball WM Eröffnungsspiel am Donnerstag stelle ich dir heute das diesjährige WM-Land Russland ein bisschen vor.
Geboren bin ich zwar in Deutschland, aber tief in meinem Herzen sehe ich mich eher als Russin. Ich liebe die Musik, die Mentalität und vor allem die Sprache. Und warum das so ist, verrate ich dir jetzt.

Fußball-WM 2018

Was fasziniert mich an Russland und den Russen?

Eines steht fest: die russische Mentalität ist eine ganz andere, als die Deutsche.
Die Russen sind sehr gastfreundlich und legen großen Wert auf das gemeinsame Miteinander.
Russische Männer sind Gentlemänner und die russischen Frauen werden als die schönsten Frauen der Welt betitelt. Was daran liegt, dass sie sehr viel Wert auf ihr Äusseres legen und dadurch dafür sorgen, immer jugendlich auszusehen.
Eventuell trägt auch die Anrede dazu bei. In Russland werden alle Frauen mit „Fräulein“ angesprochen.
Russland ist nebenbei auch ein Reiseziel von mir, welches ich in nicht allzu weiter Zukunft unbedingt besuchen möchte. Vor allem St. Petersburg und Moskau stelle ich mir wunderschön vor.

Fußball WM Russland

Die russische Kulinarik

Jeder der schon einmal bei Russen zu Besuch war, lobt das russische Essen. Dieses wird auch mit viel Liebe zubereitet.
Typisch russische Gerichte sind Pelmeni, Schaschlik, der Salat Olivier, Borsch und noch viele weitere.
Die liebe Maria von www.mianania.de stellt in ihrer Reihe zur russischen Kulinarik einige typische Gerichte vor. Schau dort gerne mal vorbei.
Bei Russen wird aus einer Mahlzeit gerne eine ganze Zeremonie gemacht, welche sich über einige Stunden hinziehen kann.
Solltest du bei Russen zu einer Feier eingeladen werden, kannst du dich darauf einstellen, dass der ganze Tisch komplett voll gedeckt ist. Und den Abend werdet ihr auch nur an diesem Tisch verbringen.
Bei Russen wird nicht einfach nur gegessen. Während dem Essen wird heiß diskutiert, philosophiert oder Pläne für die Zukunft geschmiedet. Und wenn die Teller leer sind, werden diese sofort wieder aufgefüllt.
Ebenso ist es mit den Getränken. Was viele mit Russland verbinden ist der Vodka. Und dieser darf an solchen Abenden natürlich auch nicht fehlen. Typischerweise werden zu „sto gram“ (ein Pinneken Vodka) gerne eingelegte Gurken oder Tomaten gegessen.
Vor ein paar Monaten lernte ich bei einer Feier, dass es ausserdem die Aufgabe des Mannes ist, das Glas der Frau voll zu machen. Da sind wir wieder bei dem oben genannten Punkt, dass die russischen Männer Gentlemänner sind.
In Russland wird auch äußerst gerne Tee getrunken und am liebsten schwarzer Tee mit Milch. Typisch für Russland ist es auch das Wasser für den Tee im „Samowar“ zu kochen. Das ist ein großes Gefäß, welches ein bisschen einer sehr großen Wunderlampe ähnelt.

kulinarisch durch russland tschebureki
(C) Maria – www.mianania.de

Die russische Sprache

Bereits mit ungefähr 11 Jahren entwickelte ich ein Interesse an der russischen Sprache.
Meine Eltern besorgten mir damals zwei „Bukwar’s“ (das sind die russischen Schulbücher) und mit diesen lernte ich dann das russische Alphabet.
Dieses unterscheidet sich nämlich vom Deutschen, da für das russische Alphabet die kyrillische Schrift verwendet wird. Bei jedem Buchstaben erklärte meine Mutter mir, wie dieser ausgesprochen wird und so lernte ich recht schnell russisch lesen. Und lesen kann ich bis heute noch, bedauerlicherweise nur langsam.
Was mir jetzt noch fehlt ist das Vokabular. Hierfür lerne ich immer mal wieder einzelne Satzphrasen und versuche mir die russischen Liedtexte zu übersetzen.
Vor kurzem habe ich aber die Sprachkurs-Hörbücher von Audible entdeckt. Und dort auch ein tolles für Russisch. Wenn ich dieses jetzt regelmäßig nutze, gehe ich davon aus, dass es nicht mehr lange dauert und ich russisch sprechen oder zumindest verstehen kann.
Damit würde für mich endlich ein Kindheitstraum in Erfüllung gehen.

Fußball WM Russland

Die russische Musik

Genau wie die russische Sprache, liebe ich auch die russische Musik. Meine Playlists bestehen fast nur aus russischer Musik, welche ich immer wieder höre. Bei den Meisten singe ich mittlerweile auswendig mit, verstehe aber kaum etwas. Was sich hoffentlich bald durch den Russisch Sprachkurs ändern wird.
Bei russischen Liedern gibt es für mich kein Lieblings-Genre. Ich höre einfach das, was mir gerade gefällt oder das, was sich für mich gut anhört.
Bis vor kurzem dachte ich beispielsweise bei einem Lied, dass es ein schönes Liebeslied ist. Als ich es mir übersetzen ließ, musste ich feststellen, dass es in dem Lied nicht um die romantische Liebe ging, sondern um eine zerbrochene Liebe. Ich mag es zwar trotzdem noch, aber muss jetzt jedes Mal daran denken, dass es sich hierbei um ein nicht so schönes Thema handelt.
Dadurch habe ich allerdings gelernt, dass nur wenn in dem Lied „Ljubow“ (=Liebe) gesungen wird, bedeutet es nicht automatisch, dass es auch ein romantisches Liebeslied ist.

Fußball WM Russland

Typisch Russisch

Jetzt möchte ich dir noch ein paar Fakten und Sachen nennen, welche typisch russisch sind.

  1. Banja
  2. Das ist eine russische Dampfsauna. Russen gehen sehr gerne und ausgiebig in die Sauna. Zwischen den Gängen klopft jeder den anderen mit Birken-Besen ab. Bei meiner ersten Erfahrung mit so einem Birken-Besen dachte ich, dass es weh tun würde. Das Gegenteil war aber der Fall. Es ist wirklich sehr angenehm.
    Bei solchen ausgiebigen Saunagängen darf ein üppig gedeckter Tisch und Alkohol natürlich nicht fehlen.

  3. Mascha und der Bär
  4. Diese Kinder-Trick-Serie sehe ich auch immer öfter in Deutschland und es gibt immer mehr Fanartikel dazu. Bei Mascha und der Bär geht es um ein kleines Mädchen, welches einen Bär zum Freund hat. Es ist eine wirklich süße Serie.

  5. Tetris
  6. Was ich erst bei meinen Recherchen zu diesem Beitrag erfahren habe ist, dass das beliebte Spiel Tetris von einem Russen programmiert wurde. Ich habe das Spiel früher durchgehend gespielt und meine Tochter hat es ebenfalls auf ihrem Handy. Ich finde es fördert sehr gut das räumliche Vorstellungsvermögen und hilft im Alltag dabei Dinge wie den Koffer besser zu packen.

  7. Datscha
  8. Eine Datscha ist ein kleines Häuschen und mit einem Schrebergarten zu vergleichen. Hier werden gerne die schönen Sommerabende verbracht und in dem Garten der Datscha gibt es immer frisches und selbstgepflanztes Gemüse und Obst.

  9. Matroschka
  10. Eine Matroschka ist ein sehr beliebtes Kinderspielzeug. Bei diesem wird eine Puppe in die andere gesteckt, wobei jede einzelne sehr aufwendig und in der Regel in Handarbeit bemalt ist.

Fußball WM Russland

Ich hoffe, dass dir dieser kleine Einblick in die russische Kultur gefallen hat und du dich nun umso mehr auf die Fussball-Weltmeisterschaft in Russland freust.
Schreibe in die Kommentare, was du mit Russland verbindest.

Liebe Grüße,

Julia

Dieser Beitrag ist in freundlicher Zusammenarbeit mit audible entstanden.

Fußball-WM 2018 – zu Gast in Russland

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere