Walchensee

Unser Urlaub neigte sich so langsam dem Ende zu, was auch ganz gut war, denn ich war schon über meinem finanziellen Budget drüber.
Was aber auch daran lag, dass ich nicht damit gerechnet hatte, dass die Lebenshaltungskosten in Italien verhältnismäßig zu Deutschland doch etwas hoch sind.
Aber ein paar Tage lagen noch vor uns und diese verbrachten wir mit meinem Bruder und seiner Familie am Walchensee auf dem gleichnamigen Campingplatz.

Walchensee

Unsere Rundreise neigt sich dem Ende

Walchensee

Walchensee

Walchensee

Der Walchensee ist so wunderschön. Türkisblaues Wasser und mitten in einer Bergkette liegend. Wirklich ein Traum. Dank dem Steinstrand hatten wir keine Probleme mit Sand auf unseren Handtüchern. Aber ich würde auf jeden Fall sogenannte Steinstrandschuhe empfehlen. Das sieht zwar bisschen seltsam aus, aber dadurch kannst Du viel besser ins Wasser rein gehen, ohne aufpassen zu müssen, wo Du hintrittst.

Walchensee

Der Campingplatz Walchensee ist ein etwas kleinerer, dafür aber sehr überschaubarer Campingplatz. Am Anfang des Campingplatzes befindet sich die Anmeldung und ein kleiner Markt. Dahinter sind die Sanitäranlagen. Unser Stellplatz befand sich im hinteren Bereich. Dadurch haben wir den täglichen Trubel nicht mitbekommen, aber wir hatten es trotzdem nicht weit, bis zu den Sanitäranlagen oder dem Strand.

Walchensee

Aktivitäten, die ich am Walchensee unbedingt empfehlen kann:

1. Angeln

Walchensee

Im Walchensee kann man prima angeln. Und zwar auch größere Fische. Unter anderem Hechte und Barsche. Und genau das hat mein Bruder an einem Nachmittag auch gemacht. Und er hat einen ganz schön großen Hecht und ein paar Barsche geangelt. Diese konnten wir dann am Abend grillen und genießen. Durch das saubere Wasser schmeckten die Fische auch überhaupt nicht modrig oder dergleichen, sondern richtig lecker und wie Fische aus einem Edelrestaurant. Wenn du einen Angeglschein besitzt, brauchst du dir lediglich eine Angelerlaubnis aus dem dem Cempingplatz gegenüber liegenden Dorf holen und schon kannst du los legen.

Walchensee

Walchensee

2. Fahrradtour

Walchensee

Walchensee

Walchensee

Der Weg um den See herum beträgt 26 km. Diese 26 km laden hervorragend zu einer Fahrradtour ein. Und das Panorama, was sich einem bietet ist einfach nur bezaubernd. Wir haben auch eine Fahrradtour gemacht und ich hätte so gerne an so vielen Stellen angehalten um die Aussicht zu genießen, aber dann hätten wir auch zu Fuß um den See spazieren können.

Walchensee

Walchensee

Walchensee

Walchensee

An dieser Stelle kann ich nur empfehlen, auf jeden Fall noch weitere Kleidung mitzunehmen. Das Wetter in den Bergen schlägt sehr schnell um, weshalb wir bei unserer Fahrradtour auch von einem heftigen Gewitter überrascht wurden. Und wir waren alle in kurzen Klamotten. Dadurch, dass die Luft so schnell abkühlt haben wir ganz schön gefroren und mussten die Fahrradtour kurz vor der Hälfte des Sees abbrechen.

Walchensee

Walchensee

Walchensee

Walchensee

Walchensee

3. Herzogstandbahn

Walchensee Herzogstandbahn

Walchensee Herzogstandbahn

Walchensee Herzogstandbahn

Eine Fahrt mit der Herzogstandbahn darfst du auf keinen Fall auslassen. Die Aussicht vom Gipfel ist überragend und erst dort siehst die ganzen Berge, welche ringsherum liegen. Und auch hier ist es wichtig, das Wetter zu beachten und sich Wechselkleidung mitzunehmen. Als wir gerade oben angekommen waren, fing ein heftiges Gewitter an. Somit konnten wir nur kurz die Aussicht genießen und sind dann auch sofort wieder mit der letzten Gondel runter gefahren. Trotzdem hat sich diese Fahrt gelohnt.

Walchensee Herzogstandbahn

Walchensee Herzogstandbahn

Walchensee Herzogstandbahn

Walchensee Herzogstandbahn

Walchensee Herzogstandbahn

Walchensee Herzogstandbahn

Walchensee Herzogstandbahn

Den Walchensee werde ich auf jeden Fall noch einmal besuchen.
Es war wirklich ein wunderschöner Urlaub. Wir haben so vieles gesehen und erlebt und dieser Urlaub war bis jetzt mein schönster Sommerurlaub!
Ich hoffe, dir haben die Beiträge zu unserer Rundreise gefallen. 🙂

Liebe Grüße,

Julia

Rundreise – Bayern – Walchensee
Markiert in:            

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: