Schloss Schwerin

Von Karfreitag bis Ostersonntag waren wir in Mecklenburg-Vorpommern. Dort hat mein Freund mir einige hübsche Ecken gezeigt und diese möchte ich dir natürlich auch zeigen und auch meine Top 7 Empfehlungen sagen.

Schloss Schwerin

Mein erster Eindruck

Als wir am Karfreitag in Mecklenburg-Vorpommern ankamen war mein erster Eindruck, dass es sehr ländlich dort ist. Die Häuser sind gefühlt viel kleiner, als bei uns in Bielefeld. Dafür gibt es aber umso mehr Felder, Wiesen und Wälder – also viel mehr Natur.
Die Orte sind viel ruhiger und man sieht dort kaum Menschen auf der Straße. Das kann naütrlich auch daran liegen, dass Karfreitag war.
Aber auch an dem Samstag war dort eher weniger los.
Auch wenn ich eher Städte bevorzuge, mag ich es, mich in so kleine Orte zurück zu ziehen und ein bisschen abzuschalten oder auch einfach neue Ideen zu sammeln. Denn meistens kommen mir in so ruhigen Momenten die besten Ideen.

Schloss Schwerin

Schwerin, Wismar und Rerik an einem Tag

Kultur in Schwerin

Den Samstag nutzten wir um die Umgebung ein bisschen zu erkunden. Und dazu gehörte auch das Schloss in Schwerin. Und ich habe bis jetzt noch nie so ein wunderschönes Schloss gesehen. Das Schloss Amalienborg in Kopenhagen fand ich ja schon toll, aber in das Schweriner Schloss habe ich mich auf Anhieb verliebt.
Und was ich immer total schön finde ist, wenn man in den Schlössern auch heiraten kann. In meiner Vorstellung ist es einfach traumhaft schön in einem Schloss zu heiraten und dort auch märchenhafte Fotos zu machen. Was das angeht bin ich ein wenig (oder vielleicht auch ein bisschen mehr) kitschig. Halt eine kleine Prinzessin.
Und in dem Schweriner Schloss kann man tatsächlich auch heiraten.
Aber nicht nur das. Denn der Mecklenburgische Landtag hat dort auch seinen Sitz. Und das finde ich total konfus: auf der einen Seite ganz viel Kitsch, Romantik und Geschichte und auf der anderen Seite Moderne, knallharte Entscheidungen und Gegenwart oder Zukunft. Irgendwie ein sehr ganz schöner Mix.

Schloss Schwerin

Schloss Schwerin

Schloss Schwerin

Schloss Schwerin

Schloss Schwerin

Schloss Schwerin

Schloss Schwerin

Schloss Schwerin

Schloss Schwerin

Schloss Schwerin

Schloss Schwerin

Schloss Schwerin

Gegenüber des Schweriner Schlosses befindet sich das Schweriner Theater und das Museum. Beide Gebäude gehören zum Schloss und sind dementsprechend auch in diesem antiken Baustil.
Das Theater wollten wir eigentlich auch besuchen, aber leider war die Vorstellung, welche wir gerne sehen wollten, schon ausverkauft. Also dann beim nächsten Mal.

Leckeren Lachs gibt es in Wismar

Nach der Schwerin-Besichtung ging es weiter nach Wismar. Dort aßen wir zu Mittag im Restaurant Seeperle, genau gegenüber vom Parkplatz und direkt an der Promenade gelegen.
Ich hatte dort das Tagesgericht gewählt, welches aus Lachsfilet mit Bratkartoffeln und Blumenkohl bestand. Es war einfach nur köstlich. Anschließend gingen wir noch ein bisschen die Promenade entlang und atmeten die Ostseeluft ein.

Schloss Schwerin

Schloss Schwerin

Schloss Schwerin

Schloss Schwerin

Schloss Schwerin

Ein großer Schock in Rerik

Und dann ging es auch schon weiter nach Rerik. Dort wollten wir eigentlich Kaffee trinken und ein bisschen Kuchen oder Eis (obwohl es ganz schön kalt war) essen. Warum “eigentlich”? Als wir auf der Halbinsel Wustow ankamen waren dort sehr viel Feuerwehr, Krankenwagen und Polizei. Zuerst dachten wir, dass es sich hier um eine Übung handelt. Doch dann kamen auf einmal alle Feuerwehrleute auf uns zu und sagten, wir sollten sofort die Promenade verlassen, der Hubschrauber wollte dort landen.
Erst dann realisierten wir, dass es sich hier nicht um eine Übung handelt.
Am nächsten Tag haben wir aus den Nachrichten erfahren, dass dort vier Kajakfahrer verunglückt waren. Zum Glück haben alle überlebt. Zwei von ihnen waren unterkühlt ins Krankenhaus gekommen.
Aber das war vielleicht ein Schock.
Jedenfalls waren wir dort noch ein bisschen am Strand und an der Promenade spazieren gegangen. Allerdings war es wirklich sehr kalt und windig.
Weshalb wir auch nicht allzu lange dort geblieben sind. Aber das Örtchen Rerik hat mir wirklich sehr gut gefallen. Es ließ (trotz des Trubels) richtig Urlaubsfeeling in mir aufsteigen. Ich hoffe, dass wir dort nochmal hinfahren werden und wir dann auch schöneres Wetter haben und im Meer baden können.

Schloss Schwerin

Schloss Schwerin

Schloss Schwerin

Meine Top 7 Empfehlungen für Mecklenburg-Vorpommern

  1. Besuche das Schweriner Schloss
  2. Schaue dir ein Stück im Schweriner Theater an
  3. Erlebe ein bisschen Kultur im Schweriner Museum
  4. Esse in Wismar im Restaurant Seeperle
  5. Gehe entlang der Promenade in Wismar spazieren
  6. Genieße in Rerik ein Eis an der Promenade
  7. Bade in Rerik am Strand in der Ostsee

Warst du schon mal in Mecklenburg-Vorpommern? Was gefällt dir dort am Besten? Hast du noch tolle Tipps für Mecklenburg-Vorpommern?

Liebe Grüße,

Julia

Mein Kurztrip nach Mecklenburg-Vorpommern

2 Gedanken zu „Mein Kurztrip nach Mecklenburg-Vorpommern

    • 4. April 2018 um 22:19
      Permalink

      Da gebe ich dir auf jeden Fall recht.
      Ich muss da aber unbedingt noch mal hin, dann aber mit mehr Zeit. 🙂

      Liebe Grüße!

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.