Venedig

Hast du Ziele in deinem Leben? Oder lebst du einfach nur in den Tag hinein ohne zu wissen, was Morgen ansteht?

Letzte Woche hatte ich dir die Aufgabe gestellt, eine Tätigkeit aufzuschreiben, welche du unbedingt in der Woche erledigen wolltest.
Hast du das auch gemacht? Hast Du diese Sache erledigt? Wie hat es sich für dich angefühlt, als Du einen Haken setzen konntest?
Warst du stolz auf dich? Denn wenn Du diesen Step geschafft hast, dann kannst Du schon mal stolz auf Dich sein. Es ist der erste Schritt in die richtige Richtung gewesen.
Der erste Schritt Dir ein neues, tolles, aufregendes und vor allem glückliches Leben zu erschaffen.

Aber warum ist Zielsetzung so wichtig?

Wir Menschen brauchen Erfolge um uns gut zu fühlen und vor allem um uns wertvoll zu fühlen.
Wenn eine Person nur Niederlagen hat, dann verzweifelt diese und wird unmotiviert und unzufrieden.
Im schlimmsten Fall verliert diese Person auch noch ihre natürliche Fröhlichkeit und fängt an, alles anzuzweifeln. Manchmal sogar die eigene Exsistenz.

Da das niemand will, ist es wichtig, das jeder (und jetzt im Moment du dir) sich Ziele setzt.

Wenn du dir jetzt denkst: „Aber ich will so vieles. Wie soll ich das alles erreichen.“, dann steck nicht den Kopf in den Sand.
Es ist wichtig, dass du erst einmal weißt, WAS du willst und auch WARUM du es willst.
Wenn Dein Wille schon da ist, dann werde ich dir helfen, deine Vorstellungen in Ziele zu verpacken und diese so weit herunter zu brechen, dass es auch für dich möglich ist, sie zu erreichen. Wenn du aber sagst, dass du gar nicht weißt, welche Ziele du hast oder was du überhaupt willst, dann helfe ich dir beim Erarbeiten deiner persönlichen Ziele.

Was hat mein Leben mit einem Unternehmen zu tun?

Vergleiche dein Leben einmal mit einem Unternehmen. Ein Unternehmen, welches keine Ziele hat wird irgendwann in der Wirtschaft untergehen. Denn die Wirtschaft entwickelt sich weiter und ein Unternehmen welches keine Ziele verfolgt erlebt einen Stillstand und kann bei der Weiterentwicklung in der Wirtschaft nicht mithalten.
Aber ein Unternehmen welches sich Ziele setzt und am Besten noch hohe Ziele, wird vieles erreichen können. Und vor allem wird dieses Unternehmen sehen, wann es was erreicht hat. Es kann ganz genau messen, wo es gerade steht, wie weit es gekommen ist und was es noch alles tun muss, um das angestrebte Ziel zu erreichen.

Genau so ist es mit unserem Privatleben. Ein Mensch, der keine Ziele im Leben hat, wird nicht weit kommen. Wie denn auch? Er hat keinerlei Motivation überhaupt irgendetwas zu tun. Er macht gerade mal das nötigste, um überleben zu können. Wenn sich jemand Ziele setzt, dann wird er immer in Bewegung sein und alles dran setzen um diese Ziele zu erreichen. Er wird Bücher lesen, Seminare besuchen, sich selber Wissen aneignen. Hauptsache, er kommt seinem Ziel näher.
Ein Mensch ohne Ziele wird es schwerer im Leben haben. Er wird sich zu nichts aufraffen und motivieren können. Und an allem immer rumnörgeln, weil er unzufrieden ist.

Wir Menschen handeln immer aus einer Motivation heraus und wenn diese nicht vorhanden ist, dann werden wir auch nicht handeln.
Das beste Beispiel hierfür ist unsere tägliche Arbeit. Wir gehen zur Arbeit, damit wir uns essen und trinken kaufen und unsere Wohnung bezahlen können. Hierbei handelt es sich um eine Tätigkeit, welche wir erfüllen, aber die uns in den meisten Fällen nicht erfüllt. Wir müssen es aber tun, um überleben zu können.

Exciting Life

Und wie setzt man sich Ziele?

Nimm dir einen Nachmittag Zeit und mache dir Gedanken über dein Leben. Und träume dabei ein bisschen. Ja, du hast mich richtig verstanden. Auch, oder sollte ich besser sagen gerade, Erwachsene sollten träumen!?

Stell dir diese 5 Fragen und beantworte sie schriftlich:

1. Wo stehst du gerade? Wie sieht dein Privatleben aus? Was machst du beruflich?
2. Was hast du bisher erreicht?
3. Wie stellst du dir deine private Zukunft vor?
4. Wie stellst du dir deine berufliche Zukunft vor?
5. Was möchtest du noch alles erreichen?

Den 5. Punkt teile am Besten direkt in 5 Bereiche ein: Privat, Beruf, Gesundheit, Finanziell und noch ein Bereich der dir wichtig ist.

Daraus kannst du nun deinen persönlichen Zukunftsplan erstellen. Diesen erstellst du indem du dir aufschreibst, bis wann du was erreicht haben möchtest. Am Besten teilst du deinen Plan hierfür in 5, 10, 15 und 20 Jahre ein.

Noch ein ganz wichtiger Tipp:

Visualisiere! Stell dir deine Ziele so genau wie möglich vor. Wenn du noch einen Schritt weiter gehen möchtest, legst du dir ein Visual Board an. Auf diesem Board klebst du Bilder, welche deinen Zielen entsprechen, auf und hängst es dir irgendwo hin, wo du es ständig siehst und immer wieder an deine Ziele erinnert wirst.

Plane dein Leben

Separat dazu erstellst du dir noch einen 1-Jahresplan. Da dieser konkreter gestaltet werden kann.
Aus diesen ganzen Zielen kannst du dir nun Teilziele erstellen. Breche alle deine Ziele soweit runter, damit du dir jeden Tag eine Aufgabe stellen kannst, die dich deinen Ziele näher bringt.
Das heißt, in deinem 1-Jahresplan müssen Teilziele von deinen Mehrjahresplänen vorhanden sein. Danach kannst du den 1-Jahrsplan auf Monate runter brechen und anschließend auf einzelne Tage. Wenn du so vorgehst, dann wirst du sehen, dass du jedes Ziel erreichen kannst und auf einmal sehen deine Ziele auch nicht mehr so erschlagend und unerreichbar aus.
Wenn du bei deiner Zielsetzung Hilfe benötigst, dann kontaktiere mich gerne über das Kontaktformular.

Zusammenfassung Zielsetzung

1. Lege deine Ziele fest
2. Visualisiere deine Ziele
3. Erstelle einen 5-, 10-, 15- und 20-Jahresplan
4. Erstelle einen 1-Jahresplan
5. Breche deine Ziele in Aufgaben auf einzelne Monate herunter
6. Arbeite deine Aufgaben nacheinander ab

Zum Schluss möchte ich dir noch ein Beispiel geben, wie du ein Ziel möglichst weit runter brechen kannst:

Hierbei handelt es sich um ein finanzielles Beispiel. Diese Vorgehensweise kannst du aber genauso gut auf ein gesundheitliches oder privates Ziel anwenden.

Eines meiner Ziele ist in 3 Jahren den Motorradschein zu machen. Ich habe mir Gedanken gemacht, was ich dafür alles benötige. Da mir die Sicherheit sehr wichtig ist, werde ich eine vernünftige Lederkombi und einen Helm benötigen.
Eine vernünftige Lederkombi kostet zum jetzigen Zeitpunkt um die 900,00 € und ein Helm ca. 500,00 €.
Dazu kommt der Motorradschein. Dieser kostet ungefähr 1.200,00 €.
Das Motorrad lasse ich an dieser Stelle aussen vor.
Alleine für das ganze drum-herum benötige ich in 3 Jahren 2.600,00 €.
Das bedeutet, dass ich pro Jahr 866,66 € zur Seite legen muss.
Wenn ich diesen Betrag auf die Monate runter breche, sind es pro Monat nur noch 72,22 €. Im Monat.
Das ist definitiv machbar.

Ich wünsche dir viel Erfolg in dieser Woche beim Erreichen deiner Ziele!

Liebe Grüße,

Julia

COYEL – Deine persönliche Zielsetzung

2 Gedanken zu „COYEL – Deine persönliche Zielsetzung

  • 22. August 2016 um 20:40
    Permalink

    Hi Julia,
    ich habe die „Hausaufgabe“ von letzter Woche mitgemacht, beendet und konnte am Ende der Woche ein Häckchen setzen. Ich war stolz auf mich, als hätte ich den Oscar gewonnen und ich muss sagen es war ein kleines Ziel. Ich muss sagen deine Tipps von letzter Woche haben echt geholfen. Mit kleinen Zielen kommt man beim großen an.
    Ich werde auch diese Woche erneut Ziele setzen und mit deinen neuen Tipps verbinden. Vielen Dank dafür.

    Antworten
    • 23. August 2016 um 9:02
      Permalink

      Liebe Nadine,

      vielen Dank für dein Feedback.
      Es freut mich zu hören, dass ich dir helfen konnte. 🙂
      Das finde ich super! Mach weiter so, dann wirst du auch bei deinen „großen“ Zielen ankommen.
      Du kannst alles erreichen, was du dir vornimmst und was du willst!
      Wenn du weitere Hilfe brauchst, sag Bescheid oder warte die nächsten Artikel ab 😉

      Liebe Grüße, Julia

      Antworten

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: