West Garda Hotel Gardasee

Einige Tage unserer Rundreise durch Italien haben wir nun schon hinter uns – leider. Aber dafür waren die ersten Tage wunderschön und mit vielen schönen Eindrücken gespickt.
Den ersten Halt haben wir am Gardasee in Padenghe sul Garda im West Garda Hotel gemacht.

Gardasee

Dieses Hotel hat es mir wirklich angetan.
Es ist sehr ruhig und idyllisch am Ende einer Sackgasse gelegen und macht auf den ersten Blick direkt einen gemütlichen Eindruck.
Wir wurden an der Rezeption sehr freundlich und auf Deutsch empfangen.
Nachdem die nette Rezeptionsdame uns alles erklärt hat, konnten wir auf unser Zimmer.

West Garda Hotel Gardasee
West Garda Hotel Gardasee

Das West Garda Hotel

Das West Garda Hotel ist nicht wie ein typisches Hotel, welches man betritt, dann geht man durch lange Flure und kommt in sein Zimmer. Nein, die Zimmer ähneln eher einzelnen Wohnungen. Nachdem man eine Treppe hinauf geht, kommt man in den oberen Außenbereich. Dieser ist als ein wunderschöner Garten angelegt und wird in U-Form von den Zimmern umgeben.

West Garda Hotel Gardasee
West Garda Hotel Gardasee
West Garda Hotel Gardasee
West Garda Hotel Gardasee
West Garda Hotel Gardasee
West Garda Hotel Gardasee
West Garda Hotel Gardasee
West Garda Hotel Gardasee

West Garda Hotel Gardasee

Durch diesen Garten hindurch kommt man auf die 40.000 m² große Grünfläche, wo sich auch die zwei Pools befinden. Hierbei ist einer ein Sportbecken und der andere ein etwas kleinerer Erholungspool. Drumherum stehen zahlreiche Liegen, welche zum entspannen und relaxen einladen. Ausserdem gibt es für die Kids noch einen kleinen Spielplatz und wer sich sportlich betätigen möchte kann sich an den beiden Tischtennisplatten oder am Volleyballnetz auspowern.

West Garda Hotel Gardasee
West Garda Hotel Gardasee
West Garda Hotel Gardasee
West Garda Hotel Gardasee
West Garda Hotel Gardasee
West Garda Hotel Gardasee
West Garda Hotel Gardasee

West Garda Hotel Gardasee

Unser Aufenthalt

Wir hatten Halbpension und waren somit morgens und abends bestens versorgt. Das Frühstücksbuffet war lecker und es war sehr vielfältig. Neben verschiedenen Brotsorten gab es auch mehrere Müslisorten. Neben Obst und Gemüse auch noch verschiedene Aufstriche und Tees und Kaffee. Somit sind wir jeden Morgen gestärkt in den Tag gestartet.
Am Abend gab es ein 3-Gänge-Menü. Hierbei konnten wir bei der Vorspeise und der Hauptspeise zwischen drei unterschiedlichen wählen. Und jedes Menü war wirklich sehr lecker.

West Garda Hotel Gardasee
West Garda Hotel Gardasee
West Garda Hotel Gardasee
West Garda Hotel Gardasee
West Garda Hotel Gardasee
West Garda Hotel Gardasee
West Garda Hotel Gardasee
West Garda Hotel Gardasee
West Garda Hotel Gardasee

West Garda Hotel Gardasee

Unser Zimmer

Bei der Buchung muss irgendwas schief gelaufen sein, da wir ein 3-Bett-Zimmer hatten, aber das war nicht weiter schlimm. In das Zimmer hatte ich mich sofort verliebt. Es war sehr liebevoll, gemütlich und mit eigenem Charme eingerichtet. Am Besten fand ich unsere kleine aber sehr feine und süße Terrasse. Unser Zimmer war auch sehr sauber, worauf ich sehr viel Wert lege.
Ich habe mich während unseres gesamten Aufenthaltes wie zu Hause gefühlt und meiner Tochter haben besonders die Pools sehr gefallen.

West Garda Hotel Gardasee
West Garda Hotel Gardasee
West Garda Hotel Gardasee
West Garda Hotel Gardasee
West Garda Hotel Gardasee
West Garda Hotel Gardasee
West Garda Hotel Gardasee
West Garda Hotel Gardasee
West Garda Hotel Gardasee
West Garda Hotel Gardasee

Das Personal

Das Personal war wirklich sehr nett und aufmerksam.
Am zweiten Tag ging es meiner Tochter nicht so gut, was unsere liebe Servicekraft Simone mitbekommen hat. Am nächsten Tag hat sie sich beim Frühstück als erstes nach ihrem wohlergehen erkundigt. Und auch sonst wurde uns alles bestens erklärt und wenn wir etwas sprachlich nicht verstanden haben, in aller Ruhe übersetzt.

Gardasee

Am liebsten wäre ich noch länger im West Garda Hotel geblieben. Aber unsere Rundreise geht ja weiter und darauf freue ich mich natürlich auch.
Ich empfehle das West Garda Hotel auf jeden Fall weiter.

Limone sul Garda

An einem Tag waren wir noch in dem Ort Limone am Gardasee. Limone sul Garda haben wir auf Empfehlung meiner Schwester besucht und der Besuch hat sich mehr als nur gelohnt.
Es ist so ein wunderschönes und idyllisches Plätzchen. Dazu kommt noch, dass Limone sul Garda den typischen italienischen Flair widerspiegelt. Kleine Gassen und Wege zwischen den Häusern und überall sind kleine Läden, Eisdielen, Pizzerien und Restaurants (auch Ristorante genannt).

IMG_3625
Limone sul Garda
Limone sul Garda
Limone sul Garda
Limone sul Garda
IMG_3591

Gegessen haben wir in einem Restaurant namens Le Palme. Deren Terrasse lag direkt am See, weshalb wir während des Essens einen wunderschönen Ausblick hatten. Ich hatte ein Schwertfischsteak mit einem gemischten Salat und meine Tochter echte italienische Spaghetti Bolognese.

Limone sul Garda

IMG_3611
IMG_3596
IMG_3598
IMG_3603
IMG_3595

Aus Limone wollte ich wirklich nicht weg! Es war so schön da und ich konnte mich gar nicht satt sehen an den ganzen schönen Häusern, dem Gardasee und den majestätischen Bergen, welche am Rande des Gardasees in den Himmel ragten. Diese ganzen Eindrücke habe ich versucht in den folgenden Bildern festgehalten. Ich bezweifle zwar, dass die Bilder das Gefühl welches ich dort hatte widerspiegeln können, aber ich möchte diese wunderschönen Momente in Form der Bilder trotzdem mit Dir teilen.

IMG_3623
IMG_3581
Limone sul Garda
Limone sul Garda
Limone sul Garda
Limone sul Garda
Limone sul Garda
Limone sul Garda
Limone sul Garda
Limone sul Garda
Limone sul Garda
Limone sul Garda
Limone sul Garda
Limone sul Garda
Limone sul Garda

Und jetzt verrate ich Dir auch schon unseren nächsten Halt. Und zwar ist es: Venedig.
Ich habe sehr hohe Erwartungen an Venedig. Zwar wurde mir mehrfach gesagt, dass es sehr dreckig dort sein soll, aber ich habe einfach diese wunderschöne und romantische Vorstellung von Venedig in meinem Kopf und solange ich persönlich nicht eines besseren belehrt wurde, werde ich diese Vorstellung auch behalten.
Auf jeden Fall werde ich Dir auch über unseren Venedig Aufenthalt berichten.

Liebe Grüße,

Julia

Bella Italia – Padenghe sul Garda (Gardasee)
Markiert in:                 

2 Gedanken zu „Bella Italia – Padenghe sul Garda (Gardasee)

  • 14. Juli 2016 um 21:51
    Permalink

    Liebe Julia!
    Das sieht alles richtig toll aus! Hattet bestimmt eine tolle Zeit!
    Toll, dass du dir noch die Zeit nimmst und so ausführlich darüber berichtest! 🙂
    Liebe Grüße
    Daniela

    Antworten
    • 14. Juli 2016 um 22:04
      Permalink

      Vielen Dank liebe Daniela. 🙂
      Das mache ich sehr gerne, es ist für mich auch eine Art Reisetagebuch und so kann ich auch nochmal alles Revue passieren lassen. 🙂

      Liebe Grüße,
      Julia

      Antworten

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: