Gesundes Essen

Zum Anfang des Jahres hatte ich bereits erwähnt, dass ich gerne auch den Sport und die Ernährung auf Exciting Life mit einbringen möchte und das ist doch auf gute Kritik gestoßen.
Aus diesem Grund fange ich heute mit meinen 10 besten Tipps gegen Heißhungerattacken an.

Der ganz normale Alltag

Wer kennt es nicht: man nimmt sich fest vor, endlich abzunehmen, seine Ernährung umzustellen, gesünder zu essen und so weiter. Aber dann liegt man irgendwann abends auf dem Sofa, im schlimmsten Fall futtert der Partner direkt neben dir eine Chipstüte und dich überkommt es und du willst am liebsten auch hineingreifen.
Anschließend hast du ein richtig schlechtes Gewissen und schon fängst du an, deine Vorhaben anzuzweifeln.
Also ich kenne das nur zu gut. Aber ich habe für mich jetzt ein paar Sachen ausprobiert, um in diesen Situationen wieder Herr der Lage zu werden.

Gesundes Essen

Meine Modern Crash Diet

Im Happy New Year-Artikel hatte ich ja bereits erwähnt, dass ich zwei Wochen lang die Modern Crash Diät mache und ich habe sie bis auf 1,5 Tage durchgezogen. (Leider wurde ich dann krank und bin auf Suppe umgestiegen.) Trotzdem war ich mit dem Ergebnis wirklich sehr zufrieden.
Aber es war wirklich schwer. Kleines Beispiel: In der ersten Woche hatte meine Mutter Geburtstag und das feierten wir natürlich auch.
Während meine ganze Familie schönes und leckeres, im Beefer zubereitetes Steak aß, hatte ich mir zu Hause eine Protein-Pizza gemacht und diese mitgenommen.
Das war wirklich hart. Besonders als es dann zum Kaffee und Kuchen kam. Aber ich habe es geschafft.

Gesundes Essen

10 Tipps gegen Heißhunger

  1. Du musst ein klares Ziel haben und ganz genau wissen, WARUM du das machen willst. Halte dir dieses Ziel immer wieder vor Augen.
  2. Kaufe erst gar nicht ungesunde Lebensmittel ein. Was du nicht im Hause hast, das kannst du auch nicht essen.
  3. Esse anstelle von Süßkram lieber Obst oder Nüsse. Die meisten Obstsorten haben sehr viel natürlichen Zucker und somit kannst du schonmal deinen ersten Hunger auf Süßes stillen. Und Nüsse sättigen sehr gut und habe gesunde Fette.
  4. Trinke viel Wasser. Oder ungesüßten Tee oder Kaffee. Sehr häufig verwechseln wir Menschen Durst mit Hunger. Bevor du also etwas naschst, trinke vorab ein bis zwei Gläser Wasser und warte zehn bis 15 Minuten ab. Meistens verfliegt die Heißhungerattacke dann auch schon wieder.
  5. Putze deine Zähne. Durch den Minz-Geschmack vergeht meistens der Appetit auf was Süßes. Und du willst doch sicherlich nicht deine Zähne kurz nach dem putzen wieder dreckig machen.
  6. Kaugummi kauen. Das hat ungefähr denselben Effekt wie Punkt 5, sich die Zähne zu putzen.
  7. Beschäftige dich. Genauso wie wir meistens Durst mit Hunger verwechseln, genauso kommen Heißhungerattacken auch auf uns zu, wenn uns langweilig ist. Wenn du dich dann aber mit etwas beschäftigst, dann wird der Hunger ganz schnell wieder verfliegen. Du könntest z.b. einen Brief schreiben, aufräumen, lesen, einen Spaziergang machen, etc.
  8. Esse lieber Vollkornprodukte. Vollkornprodukte halten dich länger satt, wodurch du Heißhunger vorbeugst.
  9. Zartbitterschokolade mit mindestens 85 % Kakaogehalt. Wenn es mal wirklich gar nicht gehen sollte, esse 1 – 2 Stücke Zartbitterschokolade. Die Bitterstoffe in dieser hemmen deinen Appetit für eine Weile.
  10. Sei nicht so streng mit dir. Last but not least: verbiete dir nichts oder zumindest nicht zu viel. Es ist okay, wenn du mal eine Hand voll Chips isst oder dergleichen. Achte dabei aber einfach auf ein gesundes Mittelmaß.

Gesundes Essen

Ich hoffe, dass meine Tipps dir helfen.
Welche Tipps hast du noch gegen Heißhunger? Oder wie bekämpfst du Heißhungerattacken?

Liebe Grüße,

Julia

Meine Top 10 Tipps gegen Heißhunger

4 Gedanken zu „Meine Top 10 Tipps gegen Heißhunger

  • 11. Februar 2017 um 2:35
    Permalink

    Hallo. 😀

    Als ich angefangen habe, an meiner Ernährung etwas zu ändern, hatte ich teilweise echt extremen Heißhunger, doch glücklicherweise, war der auch ganz schnell wieder Geschichte. Ich habe als Ersatz auf Obst und Gemüse gesetzt. Das klappte auch recht gut. Dennoch verzichte ich auf gar nichts. Ich esse auf was ich hunger habe, eben nur in anderen Mengen. Deine Tipps sind wirklich gut und wenn man sich daran hält, hat man schon die halbe Miete drin.

    Liebe Grüße
    Lola

    Antworten
    • 16. Februar 2017 um 22:41
      Permalink

      Liebe Lola,
      ich finde es immer wieder unglaublich, wie schnell unser Körper sich an etwas gewöhnen kann. 🙂
      Also mit Obst und Gemüse kann man nicht viel falsch machen. Es ist immer noch besser abends Obst zu essen, anstatt einer Tüte Chips.
      Vielen Dank, für Dein Lob und Deine Zustimmung.

      Liebe Grüße an Dich! 🙂

      Antworten
  • 12. Februar 2017 um 12:44
    Permalink

    Hey, das sind ja tolle Tipps. Meistens gebe ich mich dem Heisshunger hin.
    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag wünsche ich dir!

    Antworten
    • 16. Februar 2017 um 22:42
      Permalink

      Dankeschön 🙂
      Ja, manchmal ist es auch wirklich schwer dem ungesunden zu widerstehen. 😉
      Ich denke, eine gesunde Balance ist aber nicht verkehrt.
      Liebe Grüße und ein schönes Wochenende Dir! 🙂

      Antworten

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: