Oetkerhalle Bielefeld

Die einen behaupten Bielefeld gibt es nicht, die anderen bezeichnen Bielefeld liebevoll Liebefeld und bringen somit dieser Stadt Ihre persönliche Zuneigung zum Ausdruck.

Für mich ist Bielefeld meine Heimatstadt, in welcher ich aufgewachsen bin und lebe, weshalb ich sagen kann, dass es diese Stadt definitiv gibt.
Mit über 333.000 Einwohnern gilt sie auch schon als Großstadt und hat zudem eine Menge zu bieten.

Heute möchte ich Dir 10 klassische Sehenswürdigkeiten in Bielefeld vorstellen, die deinen Besuch auf jeden Fall wert sind.

1. Sparrenburg – das Wahrzeichen von Bielefeld

Sparrenburg Bielefeld

Die Sparrenburg ist eine restaurierte Festungsanlage und lädt im Laufe des Jahres immer weider mit interessanten Events zu einem Besuch ein. Aber auch ohne den Besuch von Events kannst Du dort einen schönen Nachmittag oder auch ganzen Tag verbringen. Nicht nur für die Kinder lohnt sich eine Führung durch das Kellergemäuer der Burg. Diese Führung ist wirklich sehr interessant und Du kannst einige Fakten über Bielefeld kennen lernen. Aber auch die Turmbesteigung belohnt Deinen Aufstieg mit einer wunderbaren Aussicht auf Bielefeld bis hin zum Teutoburger Wald.

2. Heimat-Tierpark Olderdissen – perfekt für einen kostenlosen Ausflug

image

Der Heimat-Tierpark Olderdissen lädt zum Spazieren und die Kinder zum toben und bestaunen der Tiere ein. Hier wohnen hauptsächlich heimische Tiere. Die Hauptattraktionen sind die Bären, welche mal verspielt oder auch faul in der Sonne rumliegend vorzufinden sind. Nach einem Rundgang durch den Tierpark kannst Du dich im Lokal Meierhof mit einem leckeren Essen stärken. Falls Du Kinder hast kannst Du ihnen beim Spielen auf dem Abenteuerspielplatz zuschauen. Der Tierpark Olderdissen erhebt keinen Eintritt, allerdings beträgt die Parkgebühr 2,00 € und wird zur Deckung der Kosten verwendet.

3. Kunsthalle

Kunsthalle Bielefeld

Die Kunsthalle Bielefeld ist ein Museum und Ausstellungshaus für moderne und zeitgenössische Kunst. Die bedeutende Sammlung zur Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts umfasst Werke von Picasso, Sonia und Robert Delaunay und viele weitere. Immer wieder werden Führungen angeboten oder Ausstellungen gezeigt. Aber auch die Kinder dürfen sich in den Ferien im Rahmen der Ferienspiele künstlerisch betätigen und bekommen in der Kunsthalle ein tolles Angebot.

4. Oetkerpark (Bürgerpark) | Rudolf-Oetker-Halle

Oetkerhalle Bielefeld

Im Bürgerpark Bielefelds (unter den Bielefeldern auch Oetkerpark genannt) lässt es sich prima entspannen und spazieren gehen. Gerade an sonnigen Tagen zieht es die Bielefelder mit Picknickdecken in den Bürgerpark um dort ein nettes Picknick zu halten oder einfach ein bisschen in der Sonne faul rum zu liegen. Da der Bürgerpark durch den öffentlichen Verkehr sehr gut erreichbar ist, zieht er auch zahlreiche Studenten an, welche dort hin kommen um zu lernen. Die Rudolf-Oetker-Halle liegt direkt neben dem Bürgerpark und ist eine Veranstaltungs- und Konzerthalle.

Oetkerhalle Bielefeld

5. Obersee

Der Obersee ist das größte Staugewässer Bielefelds und heißt eigentlich Johannisbachtalsperre. Die 3,5 km Rundumweg laden täglich zahlreiche Jogger, Spaziergänger oder Fahrradfahrer ein, sich sportlich zu betätigen oder die wunderschöne Natur zu genießen. In einem alten Fachwerkhaus direkt am Seeufer befindet sich die Gaststätte „Seekrug“ und stärkt die Seebesucher mit traditionellem und trendigem Essen. Direkt neben dem Seekrug befindet sich die, vor allem bei Jugendlichen beliebte, Beachbar „Düne 13“. Mit Blick auf den Obersee kann man hier wunderbar laue Sommerabende ausklingen lassen. Aber auch die kleinen kommen auf ihre Kosten und können sich auf zwei Spielplätzen am Obersee austoben.

6. Botanischer Garten

Der Botanische Garten liegt in Citynähe und verzaubert seine Besucher mit 3.000 verschiedenen Pflanzenarten. Mitten im Botanischen Garten befindet sich ein altes Bauernhaus. Bei einem Spaziergang durch den Garten lohnt es sich die wunderschöne Blumenpracht mithilfe von Bildern fest zu halten. Nicht ohne Grund ist der Garten auch eine beliebte Anlaufstelle für Fotoshootings, insbesondere an Hochzeiten. Dazu kommt, dass er ganzjährig geöffnet und der Eintritt kostenlos ist.

Oetkerhalle Bielefeld

7. Alter Markt

Der alte Markt ist der Mittelpunkt der Altstadt. Kreisförmig angeordnet befindet sich in der Mitte ein Springbrunnen und drum herum einige Läden und Lokale. Unter anderem die Eisdiele Giovanni L. und das Restaurant Stahlberg. Der Alte Markt dient als Treffpunkt und lädt bei gutem Wetter zum relaxen und essen und trinken ein.

8. Stadttheater

Nicht weit vom Alten Markt befindet sich in Rathausnähe das Stadttheater in welchem ganzjährig tolle Theaterstücke aufgeführt werden. Jedes Jahr zu Weihnachten gibt es immer ein spezielles Theaterstück, welches zur Weihnachtszeit öfter gespielt wird. Mit meiner Tochter habe ich dort letztes Jahr das Stück vom gestiefelten Kater gesehen.

9. Dr. Oetker Welt

Dr. Oetker dürfte für die Meisten ein Begriff sein und in Bielefeld gibt es die Dr. Oetker Welt. Hier kann jeder hinter die Kulissen blicken und mit allen Sinnen entdecken, was hinter der Marke Dr. Oetker noch alles steckt. Leider war ich bisher noch nie in der Dr. Oetker Welt (ja, ich schäme mich), aber die liebe Alex hat auf ihrem Blog einen Artikel geschrieben, indem sie auch von der Dr. Oetker Welt berichtet und ich finde ihn wirklich sehr gut gelungen. Hier geht es zu Alex Bericht.

10. Bauernhaus-Museum

Das Bielefelder Bauernhausmuseum ist eines der ältesten Freilichtmuseen in Westfalen. Hier gibt es Ausstellungen und Führungen. Ausserdem kann man in dem Cafè verschiedene Leckereien naschen. Ich kenne das Bauernhausmuseum noch aus meiner Grundschulzeit. Denn wir haben einmal einen Ausflug dorthin gemacht und ich kann mich noch ganz genau an die Mühle erinnern, wo wir von Hand Mehl gemahlen haben. Vor kurzem hatte meine Tochter auch einen Ausflug dorthin und sie kam so begeistert zurück.

Warst du schon mal in Bielefeld? Oder hast du vielleicht schon einmal eines der oben genannten Orte besucht? Oder gehörst du auch zu denen, die glauben, dass es Bielefeld nicht gibt? 😉

Liebe Grüße,

Julia

10 klassische Sehenswürdigkeiten in Bielefeld

16 Gedanken zu „10 klassische Sehenswürdigkeiten in Bielefeld

  • 30. Oktober 2016 um 15:34
    Permalink

    Hey, wie jetzt, Bielefeld existiert? 😛
    Nein du hast vollkommen Recht, auch in dieser Stadt gibt es viele schöne Dinge zu sehen. Ich mag ja die Altstadt sehr.
    Liebste Grüße!

    Antworten
    • 30. Oktober 2016 um 19:27
      Permalink

      Hey Liebes,
      jap, Bielefeld gibt es tatsächlich. ;-):-D
      Ja, stimmt. Die Altstadt ist auch sehr schön.
      Eigentlich hätte ich in diesen Post noch mehr aufnehmen können, weil Bielefeld doch einiges mehr zu bieten hat.
      Vielleicht packe ich das dann ja in einen zweiten Part rein. 🙂
      Liebe Grüße,
      Julia

      Antworten
  • 30. Oktober 2016 um 15:38
    Permalink

    Hallo meine Liebe,
    ich finde die Orte gut gelungen. Ein paar der Sehenswürdigkeiten habe ich auch schon mit aufgenommen und finde sie immer wieder spannend! Ein Tipp noch an der Kunsthalle ist noch das junge Kamel 🙂

    Liebe Grüße aus Bielefeld!
    Alex.

    Antworten
    • 30. Oktober 2016 um 19:33
      Permalink

      Hey Liebes,
      das mit dem Kamel habe ich bei Dir auch gelesen. 🙂
      Echt interessant.
      Für alle, die nicht wissen, um welches Kamel es hier geht, hier kommt ihr zu dem Artikel von der lieben Alex: http://orangediamond.de/5-verrueckte-sehenswuerdigkeiten-in-bielefeld/
      Aber ich denke mal ein begrabenes Kamel in der Bielefelder Innenstadt gehört eher zu den seltsamen Sehenswürdigkeiten. 😉 😀
      Liebe Grüße,
      Julia

      Antworten
  • 30. Oktober 2016 um 15:42
    Permalink

    Hach, Julia, da fühlte ich mich glatt in der Zeit zurückversetzt und schwelge jetzt in Erinnerungen an meine Studienzeit in Bielefeld (die schon fast 10 Jahre her ist! Achje…). Vielen Dank dafür! 🙂

    Einen schönen Sonntag!
    Diana

    Antworten
    • 30. Oktober 2016 um 19:44
      Permalink

      Hey Liebes,
      das freut mich, dass ich Dich wieder ein bisschen in schönen Erinnerungen schwelgen lassen konnte. 🙂
      Danke, für Deinen lieben Kommentar. 🙂

      Ich wünsche Dir auch noch einen schönen Sonntag.
      Liebe Grüße,
      Julia

      Antworten
  • 30. Oktober 2016 um 17:14
    Permalink

    Hey,

    Ich bin total begeistert. Ich bin eben auf Facebook über den Link zu deinem Artikel gestolpert. Da ich in nicht mal einem Jahr nach Bielefeld ziehen werde freu ich mich total zu sehen das es auch Blogs aus Bielefeld gibt. Und den Hinweis mit Ausflugszielen speicher ich natürlich auch direkt ab. Jetzt stöber ich erstmal weiter durch deinen Blog aber es hat mir ein ganz großes Lächeln ins Gesicht gezaubert, Dankeschön

    Liebe Grüße,
    Tabea

    Antworten
    • 30. Oktober 2016 um 20:01
      Permalink

      Liebe Tabea,
      vielen Dank, für dein Kommentar und Deinen Besuch. 🙂
      Das freut mich zu hören, dass Dir mein Blog gefällt und vor allem auch, dass Du bald nach Bielefeld ziehst. 🙂
      Ich hoffe, dass Bielefeld Deine Erwartungen erfüllt.
      Liebe Grüße,
      Julia

      Antworten
  • 30. Oktober 2016 um 17:34
    Permalink

    Hi Julia, ich kann dir die Dr. Oetker Welt emphelen. Ich habe die in der Berufsschule mit meiner Klasse besucht. Das Highlight war nicht das kostenlose Pizza essen am Ende, sondern ich hatte ein Jahresabo von Dr. Oetkers Backclub gewonnen.
    Es ist schon paar Jahre her, dass ich dort war, aber es war sehr interessant, auch für Kinder zu emphelen. Diese sollten aber schon älter sein um zu verstehen worum es geht.
    Lieben Gruß Nadine

    Antworten
    • 30. Oktober 2016 um 19:45
      Permalink

      Hey mein liebes Schwesterherz 🙂
      das Pizza Essen finde ich dann doch sehr interessant. 😀
      Ich glaube, ich muss auch mal ganz dringend so eine Führung mitmachen. 😉
      Vielen Dank, für deinen lieben Kommentar und deine Empfehlung.
      Liebe Grüße,
      Julia

      Antworten
  • 1. November 2016 um 18:13
    Permalink

    Ich möchte seit Jahren in die Dr. Oetker Welt und habe es auch immer noch nicht geschafft. Alles andere sind natürlich regelmäßig besuchte Orte, die ich sehr mag. Über den Zustand des Oetker Parks haben wir ja neulich schon gesprochen. Das ist echt super schade. Hoffentlich geht es da bald voran.
    Ich mag außerdem den Markt am Siggi noch wahnsinnig gerne und den Johannisberg. Da gibt es ja auch den Kletterpark noch.
    Wie oft ich mir schon einen Beitrag über Bielefeld vorgenommen und ihn dann doch nie geschrieben habe. Zumindest nicht so direkt mit Tipps. Das sollte ich mal ändern ;).
    Liebe Grüße an dich

    Antworten
    • 2. November 2016 um 20:30
      Permalink

      Dann sollten wir dort mal zusammen hin 😉
      Ja stimmt, der Johannisberg wäre auch noch ein Punkt, der hier aufgenommen werden könnte.
      Mach das mal 🙂 Wäre interessant zu sehen, wie Du Bielefeld beschreibst.
      Und dann kannst Du dort ja auch den Johannisberg mit Kletterpark und den Markt am Siggi, usw… aufnehmen. 🙂
      Liebe Grüße zurück

      Antworten
  • 7. November 2016 um 9:59
    Permalink

    Bielefeld ist tatsächlich eine schöne Stadt, mir gefällt es vor allem, das es hier sehr überschaubar ist. Habe bereits in Dortmund und Hannover gewohnt, aber in meiner Heimatstadt Bielefeld fühle ich mich doch am wohlsten 🙂

    Antworten
    • 8. November 2016 um 9:12
      Permalink

      Liebe Olga,
      da bist Du dann ja schon ein bisschen rum gekommen. 🙂
      Ja, irgendwie zieht es einen dann doch immer wieder in die Heimatstadt.
      Ich habe bisher zwar in keiner anderen Stadt gewohnt, aber ich glaube, es würde mir sehr schwer fallen, aus Bielefeld weg zu ziehen. 😉

      Liebe Grüße,
      Julia

      Antworten
  • 13. November 2016 um 19:03
    Permalink

    Eigentlich dachte ich, dass ich die wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Bielefeld schon kenne. Und doch entdecke ich hier noch einige interessante Sachen. Ist ja oft so, im Urlaub mach ich Power-Sightseeing und von Ostwestfalen kenne ich so wenig.

    Antworten
    • 13. November 2016 um 22:55
      Permalink

      So geht es mir auch immer wieder, wenn ich bei anderen Bloggern aus Bielefeld und Umgebung solche Artikel finde. 🙂
      In anderen Städten denke ich mir immer, wie toll die Bewohner es dort doch haben, solche Sehenswürdigkeiten direkt vor der Haustür zu haben, aber selber haben wir hier auch einige sehr schöne Ecken.

      Liebe Grüße an Dich

      Antworten

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: